Virtual Reality Brille: Sonys Project Morpheus HMD

Quelle: Sony Playstion VR

GerätenameProject Morpheus
HerstellerSony
FunktionHMD
ReleasedatumQ1 2016
EntwicklungsstandDev Kit
PlattformPS 4
Preisnoch unbekannt
Kaufen>>Jetzt Playstation 4 kaufen

Virtual Reality Brille:
Sony Project Morpheus – Überblick & Spezifikationen

Neben den Vorreitern der Virtual Reality HTC Vive, Oculus Rift, Samsung Gear VR mischt auch Sony mit Project Morhpheus mit. Seit der GDC (Game Developers Conference im März in San Francisco) dürfte bekannt sein, dass dieses Virtual Reality Brille in der ersten Jahreshälfte 2016 released wird. Es gibt leider noch keinen näheren Termin und ein Preis ist auch noch nicht in Aussicht. Jetzt im März 2016 soll ein Event von Sony starten, wo es mehr infos zum Release geben wird. Na immerhin wurden auf der GDC mehr Details bekannt gegeben:

120 Bilder pro Sekunde! so lautet die Devise von Sony. Mit dieser einzigartigen Perfomance will Sony ein eindruckvolles Bilderlebnis schaffen. Laut Sony sei die Playstation 4 schon von Anfang an dafür entwickelt worden sein besonders hohe Bildraten wiederzugeben. Das gute dabei ist, dass herkömmliche 60 fps Spiele einfach auf 120 fps hochskaliert werden können. Unterstützt wird das ganze von einem kräftigem OLED-Bildschirm, der mit ganzen 1920×1080 Pixel auf 5,7 Zoll mit ca. 100 Grad Blickwinkel überzeugt. Den Entwicklern ist es sogar gelunden die Latenz auf ganze 18 Millisekunden zu senken, was schlicht einfach nicht bemerkbar ist und Motion Sickness einfach verschwinden lässt.

Ja was gibt es noch?

Sony verbaut in sein Project Morpheus 9 LEDs, um die Position der Brille optisch registrieren zu können. Also ganz anders als im Gegensatz zu der HTC Vive, wo ein Laserbasierendes Computernetz im Raum generiert wird. Interessant ist auch, dass in diesem Virtual Reality Headset auch mehrere Lautsprecher eingebaut sind, die die Ortung von Geräuschen besser wahrnehmen sollen.

Sony Project Morpheus – Demos

Um mit der neuen Virtual Reality Brille glänzen zu können hat Sony gleich ganze sieben Demos rausgehaun: London Heist, The Kitchen, EVE Valkyrie, The Playroom, SuperHyperCube, VR-Shooter und VirZoom.

London HeistLondon Heist: Hier sitzt man zu Beginnauf einem Stuhl in einer Lagerhalle und gegenüber sitzt ein Gegner der uns befielt aufzustehen. Das Handy klingelt und wir müssen rangehen, was gar nicht mal so einfach war ;) Mit dem Playstation Move Controller am Ohr hört man einen weiteren Gauner. Danach befindet man sich in einem anderem Raum und hat die Möglichkeit alle Möbel nach Magzinen abzusuchen und versucht die eigene Waffe zu laden. Danach wird man allen Seiten angegriffen und muss sich ständig in Bewegung halten. Zeitgleich guckt man sich ständig vorsichtig und hektisch um sich herum, um die sich von allen Seiten anschleichenden Gegner ausfindig zu machen. Immer schön Nerven behalten und blos nicht nicht das Magazin fallen lassen, denn sonst ist es schnell mit euch vorbei ;) Die Demo ist im Prinzip eigentlich ganz simpel, da man aber ständig reagieren muss und Ducken, Lehnen, Aufstehen, Zielen, Nachladen und Feuern war ich schon nach 10 Minuten total fertig ;)

The KitchenThe Kitchen: Hierbei handelt es um eine Horror-Demo von Capcom. Am Anfang sitzt man wieder in einem Stuhl, doch diesmal in einer abartigen Rießenküche. Direkt vor einem ist ein gefesselter Mann, der ebenfalls erwacht und nicht weiß wie er dahin gekommen ist. Plötzlich wird dieser von einer wahnsinnigen Frau hinterücks abgestochen und aus dem Raum geschliffen.

Eve-ValkyrieEVE Valkyrie: Diese Demo wurde schon sehr oft vorgestellt. Dieser Weltraum-Shooter lässt einem das eigene Fluggerät mittels Rollen und anderen Flugmanövern andere Feinde jagen. Diese Demo ist definitv, die am besten Entwickeltste Demo überhaupt!

playroomThe Playroom: Man ist selber ein Mega-Dino und läuft durch eine Stadt am Meer. Mit dem Kopf kann man ganze Hubschrauber abmähen oder einfach nur diverse Wolkenkratzer kaputt machen. Ein Spiel wo man garantiert seinen Frust abbauen kann!

hypercubeSuperHyperCube: Ein richtiges Puzzlespiel! Hier muss einen 3D Block solange drehen, bis er in die dafür vorgesehene Schablone passt. Schafft man das nicht, dann dockt ein weiterer Block an unserem an und man muss erneut das Gebilde drehen und wenden, damit es durch die Schablone passt. Klingt einfach? Das war Megaschwer! ;)

VR ShooterVR-Shooter: Hier ist man mit einem Lasergewehr bewaffnet und befindet sich auf irgendeinem Planeten. Aliens, Monströsitäten und Spinnen werdet ihr finden, und diese müsst ihr noch platt machen, keine leichte Aufgabe.

VirZoomVirZoom: Ein neues Gadget! Ein Fahrrad wird als eine Erweiterung der Playstation Move verwendet. In dieser Demo steuert man ein Pferd, das sich je nachdem man wie schnell man strampelt, umso schneller bewegt – also ein richtiges Workout-Erlebnis!

Es lässt sich feststellen, dass Sony nicht die Hardware deutlich verbessert hat, auch im Bereich der Software merkt man deutliche Fortschritte, um der Virtuellen Realität besser umsetzen zu können. Besonders hat mir dabei die Demo „London Heist“ gefallen, man merkt echt wie man komplett in eine neue Welt eintaucht.

Sony Project Morpheus – Controller / Zubehör

Ja um die Sony Project Morpheus VR Brille überhaupt nutzen zu können, benötigt man insgesamt zwei Playstation Move Controller. Mit diesen kann man zum Beispiel diverse Schubladen nach Magazinen durchsuchen, um dann fast wie bei einer echten Nachladebewegung die Munition mit der linken Hand in die Waffe zu bekommen. Natürlich kommen hier auch die Dualshock 4 Controller zum Einsatz mit denen man sich in der Virtuellen Realität bewegt. Für die Playstation 4 gibt es natürlich noch alle möglichen weiteren Gadgets, die zu dem VR Erlebnis beitragen können wie zum Beispiel Lenkräder usw.

Sony Project Morpheus – Fazit

Verglichen mit Kinect oder Playstation Move hat Project Morpheus das Potenzial Gaming auf ein komplett neues Level zu bringen. Bleiben nur noch Fragen offen, ob sich Sony gegen die große Konkurenz behaupten kann und exklusive Spiele rausbringen wird und wie hoch der Preis des Gesamtpakets sein wird.

Was ist eure Meinung dazu? Was sagt ihr zu der Sony Project Morpheus?
Schreibs in die Kommentare!

  • 18.04.2016 um 19:25
Virtual Reality Brille: HTC Vive HMD Virtual Reality Brille: Avegant Glyph HMD
Comments